* ab sofort GWSW Folge 109 "We are Family"

    * Comedy Kino: GWSW Folge 108 "Kalle - Umwege zum Glück"
       am 22. März auf der Leinwand
       den Eintritt legt jeder selbst fest

    * neue Öffnungszeiten des VVK's Büros ab 1. April:
       Mi - Mo 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr
       - Dienstags geschlossen -

    * 27. - 30. April: "Im wilden Wedding" GWSW Westernkomödie

 (für mehr Infos einfach runter skrollen)


ab sofort GWSW Folge 109 "We are Family"

Hertha-auf-Thron02_web.jpg
Foto: Janina Heppner

Nachdem Postbote Kalle endlich seinen Sohn gefunden hat wird die Beziehung der Zwei gleich am Anfang auf die Probe gestellt. Denn Kiezschlampe und Neumutter Sabrina ist sich nun ziemlich sicher, wer der Vater ihrer Tochter Christy ist. Auch für Männerstillgruppenleiter Uwe Gammerdinger bestimmt familiäres Streiten zunehmend den Alltag. Deswegen plant er ein "Prenlzberg Patchwork Projekt", das ihn und Stieftochter „B“ näher zusammenbringen soll. Derweil trommelt die Wilmersdorfer Witwe Hertha von Staubitz ihre Familie zusammen, um den letzten Willen ihres schon vor langer Zeit verstorbenen Gatten zu verlesen. Verzwickte Familiengeschichten, wo das Auge hinblickt.

Buch & Video: Philipp Hardy Lau | Regie: Ensemble
Mit: Alexandra Marinescu, Cynthia Buchheim, Philipp Lang, Daniel Zimmermann, Oliver Tautorat


Comedy-Kino_allgemein_NEU.jpg

Du hast die Folge 108 verpasst oder möchtest sie nochmal sehen? Dann komm am 22. März vorbei, denn wir zeigen einen Mittschnitt der Folge auf unserer Leinwand in Übergröße.

Entscheide selbst, wie viel dir der Abend Wert ist. Der Eintritt steht unter dem Motto „Pay what you want but pay“ und wir stellen nach der Filmvorführung eine Box auf.

Baröffnung und Einlass ist 19 Uhr bei freier Platzwahl, Beginn 20.15 Uhr zur Primetime. Kommt gerne spontan vorbei!


GWSW_Logo_klein.jpgWesternkomödie

"Im wilden Wedding" vom 27. bis 30. April

Primetime Im wilden Wedding (7)R_MINI.jpg
Foto: Martin Chmilecki


Das Städtchen Wild Wedding liegt zwischen dem Gesundbrunnen und dem prenzlonischen Berg. Die Einwohner, unter ihnen Saloonbetreiber Ahmed und seine Tochter Alida, ein Viertelblut, leiden unter der Herrschaft des selbsternannten Sheriff Blackhand und müssen Schutzgeld an ihn und seine Schlägerin Franka zahlen. Außerdem hat der böse Sheriff ein Auge auf die schöne Alida geworfen. Eines Tages kommt ein Fremda in die Stadt. Murat, die schnellste Hand von hier bis Ankara. Und auch die Bahnverkehrsgesellschaft naht. Unter der Leitung von Tusnelda Weinstöckel soll eine Eisenbahnlinie durch Wild Wedding gezogen werden. Merkwürdige Dinge sieht die sächsische Hexe des Gesundbrunnens voraus. Murats Pferd GTI bekommt schließlich Durchfall und zwingt so den Fremden, in der Stadt zu bleiben.

Buch: Constanze Behrends | Regie: Alexandra Marinescu, Philipp Hardy Lau | Video: Marc Poritz, Philipp Hardy Lau
Mit: Noemi Dabrowski, Cathrein Unger, Robert F. Martin, Alexander Ther, Oliver Tautorat

Hier seht ihr den Kino-Trailer: Im wilden Wedding