Neue Kartenpreise:

     ab 1. September 2018

Leider ist es uns aus technischen Gründen momentan nicht möglich, auf den Seiten "Spielplan" sowie "Tickets" die Eintrittskartenpreise aktualisiert darzustellen. Deshalb stehen dort noch alte Preise. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.  (für mehr Infos einfach runter scrollen)



Die aktuelle Folge läuft noch bis zum 05. November:

     GWSW - Folge 119: "Das Geheimnis der Wanderlore"
 


 Einsendeschluss eurer Texte: 01. Dezember 2018:

     Zur 15-jährigen Jubiläumsfolge: Ihr schreibt, wir spielen
 


Ab dem 08. November spielen wir an vereinzelten Terminen bis Ende des Jahres:

     Sonderstück: "Hamlet - Problemprinz aus dem Wedding"
 


Die nächste Premiere ist am 16. November:

     GWSW - Folge 120: PREMIERE "Andi mit den Dönerhänden"
 



 

Neue Kartenpreise ab 1. September 2018

 

Liebe Gästinnen, liebe Gäste!

Nach stabilen Kartenpreisen über viele Jahre müssen wir, um weiter unseren Theaterbetrieb aufrecht erhalten zu können, für Karten unserer Vorstellungen  ab 1.  September 2018 unsere Preise erhöhen.

Allen, die ihre Karten im Vorverkauf erwerben, gewähren wir einen Vorteil von 2 € statt bisher 1 €.


Unsere neuen Kartenpreise ab 1.  September 2018  sind:

An allen Tagen außer sonntags:

Regulär:                          19 € im Vorverkauf, 21 € an der Abendkasse.

Ermäßigt:                    14 € im Vorverkauf, 16 €  an der Abendkasse.

Sozialtickets:                8 € im Vorverkauf, 10 € an der Abendkasse.

 

Unsere Kartenpreise am Sonntag (=TheaterSparTag):

Regulär:                        15 € im Vorverkauf, 17  € an der Abendkasse.

Ermäßigt:                      12 € im Vorverkauf, 14 € an der Abendkasse.

Sozialtickets:                  8 € im Vorverkauf, 10 € an der Abendkasse.

 

Der Preis unserer „Wellness-Gutscheine“  (Eintritt + Getränk oder Snack) ist ab sofort 22 €.

Wie bisher gibt bei uns keinerlei Kontingentierung für ermäßigte Karten.

Diese Änderung gilt ab sofort für alle gekauften Karten unserer Vorstellungen ab 1. September 2018.


Leider ist es uns aus technischen Gründen momentan nicht möglich, auf den Seiten "Spielplan" sowie "Tickets" die Eintrittskartenpreise aktualisiert darzustellen. Deshalb stehen dort noch falsche Preise.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf Sie.

Oliver Tautorat und das gesamte prime time theater Team.


 


 

Die aktuelle Folge läuft noch bis zum 05. November:

GWSW - Folge 119: "Das Geheimnis der Wanderlore"

Lore orientierungslos01_web.jpg
Foto: Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

Die Prenzelberger Übermutter Lore weiß nicht mehr ein noch aus. Sie spürt eine noch nie dagewesene Unruhe, leidet unter Stimmungsschwankungen – und kann keine 50 Meter mehr gehen, ohne aus der Puste zu kommen. Sie beschließt, den Jakobsweg zu beschreiten, um wieder zu sich selbst zu finden. Doch das ist eher schwierig, wenn man nach 50 Metern aus der Puste ist… Anstatt nun also in Spanien zu sich selbst zu finden, versucht sie ihr Glück in Berlin. Sie trifft bekannte Figuren wie den feurigen Tanzlehrer Manolo, den Gamer-Nerd Felix und noch viele weitere, die sie ihrer Antwort ein Stück näherbringen. Schlussendlich landet sie bei dem berühmten Arzt Doktor Philantropulus – und der scheint die Antwort zu wissen …

Parallel dazu hat die Punkerin Ratte mit ihrem abwesend wirkenden Ehemann Aggro-Andi zu kämpfen – und darüber hinaus muss sie weiterhin ihre Sozialstunden unter der Aufsicht des Hauptkommissars Hein-Hinnerk Hansen absolvieren. Der hat dafür aber leider keinen Kopf. Denn ihm sitzt seine Oma im Nacken, dass er doch nun endlich mal eine Frau mit nach Hause bringen soll! Was das wohl für eine Frau werden soll…


Buch: Philipp Lang

Regie: Alexandra Marinescu-Lang

Mit: Philipp Lang, Oliver Tautorat, Noemi Dabrowski und Julia Franzke
 


 

Special zur 15-jährigen Jubiläumsfolge: Ihr schreibt, wir spielen

 

GWSW-Jubi-Folge.jpg
Foto: Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

 

Zur Feier des 15-jährigen Jubiläums von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ habt ihr die einmalige Möglichkeit unsere Jubiläumsfolge mitzugestalten!

Wolltet ihr schon immer mal sehen, wie der Postbote Kalle über Nacht im Bio Markt eingesperrt wird? Oder wie die Cheerleaderin für den Berliner Marathon trainiert? Dann schreibt es einfach auf und schickt es uns! Ihr schreibt die Szene, wir spielen sie. Ihr habt es in der Hand!

Aus allen eingesendeten Szenen werden die geeignetsten herausgesucht und so entsteht die Jubiläumsfolge, die im Februar 2019 Premiere hat. Die Autoren, die es in mit ihrer Szene ins Stück geschafft haben, werden nicht nur namentlich im Stück erwähnt, sondern erhalten auch einen ganz besonderen Überraschungspreis!
 


Die Schauspieler, die euch für eure Szenen zur Verfügung stehen sind: Cecilia Hafiz, Noémi Dabrowski, Ryan Wichert, Philipp Lang, Alexandra Marinescu-Lang und Oliver Tautorat

Einsendeschluss: 01. Dezember 2018

Texte bitte an: jubilaeum@primetimetheater.de


Wir wünschen euch viel Spaß beim Schreiben und freuen uns schon sehr auf eure Ideen!


 


 

Sonderstück "Hamlet - Problemprinz aus dem Wedding"

Weitere Spieltermine bis Ende des Jahres:

08.-11. November

19.-22. und 27.-29. Dezemeber

familie_web.jpg
Foto: Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

Soviel steht fest: Es ist etwas faul im Staate Wedding! Prinz Hamlet kehrt nach Hause zurück und findet so einiges im Argen. Sein Vater ist verstorben, und nun ist sein Onkel Claudius der neue Herrscher im Königreich Wedding – und der neue Mann an der Seite seiner Mutter Gertrude. Und als wenn das nicht schon genug wäre, erscheint auch noch der Geist von Hamlets verblichenem Vater und berichtet ihm von den Umständen seines Todes. Diese waren nämlich alles andere als natürlich ... Unterstützt von seinem besten Freund Horatio, abgelenkt von der schönen Ophelia und ständig überwacht von seinem neuen Vater, muss Hamlet nun seinen Erzeuger rächen, das Verhältnis zu seiner Mutter klären und zu guter Letzt noch das gesamte Königreich Wedding vor den gierig gentrifizierenden Prenzelbergern retten!

Seid gespannt, welche der bekannten „GWSW“ Figuren es in die Welt von Shakespeare geschafft haben. Für eingefleischte Fans wird auf jeden Fall was dabei sein. Begleitet wird diese komische Tragödie – erstmalig in der Geschichte des Prime Time Theaters – von einer Live Band, die das gesamte Stück musikalisch untermalen wird.

Und auch das steht fest: Es wird ein Kampf, der Hamlet das Äußerste abverlangen wird. Der Rest ist Schweigen …
 

Buch: Philipp Lang

Regie: Alexandra Marinescu-Lang

Mit: Robert Baum, Jenny Bins, Philipp Lang, Robert Martin und Armin Sengenberger

 


 

Die nächste Premiere ist am 16. November:

GWSW - Folge 120: PREMIERE "Andi mit den Dönerhänden"

Ratte und Andy02_web.jpg
Foto: Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze/masslos.org

Der Drummer Aggro-Andi leidet unter den Beziehungsproblemen mit seiner Frau Ratte. So sehr, dass er aufhört zu reden und sich in die Kunst flüchtet – und zwar mit beachtlichem Erfolg! Seine Dönerskulpturen erobern in Windeseile das Berliner Weihnachtsgeschäft. Den Dönerbudenbesitzer Ahmed freut das sehr, denn sein Laden ist nun wieder proppenvoll. Die Punkerin Ratte leider weniger, da sie jeglichen Kontakt zu Andi verliert ...

Die rheinische Frohnatur Uschi Sonne hat ganz andere Probleme. Umworben von gleich zwei Männern, steht sie nun vor der Qual der Wahl: Auf ins Ungewisse mit einem neuen, mysteriösen Verehrer – oder zurück zu ihrem Ex-Mann, dem rheinischen Neuzugang Harald?

Und dann ist da noch der gierige Redaktionschef Torben, der mit seinem Team nicht nur an einer guten Story über die Dönerskulpturen interessiert ist, sondern noch an ganz anderen Themen ...


Buch: Philipp Lang

Regie: Alexandra Marinescu-Lang

Mit: Cecilia Hafiz, Noemi Dabrowski, Ryan Wichert, Oliver Tautorat und Philipp Lang